Sie sind beim Hauptteil

Headline MarkierungMaler- & Stuckateurarbeiten

Handwerkerservice für Naturfarben und Verputzarbeiökologische Putze

Pigmente für Naturfarben, sog. Farberden

Spezialisten für ökologische Farben und Putze

Experten Tipp

Kalkputze und Lehmputze richtig zu verarbeiten will gelernt sein. Deswegen haben unsere Maler und Stuckateure langjährige Erfahrung und erhalten alle notwendigen Produktschulungen für ökologische Farben und Putze.

Vom einfachen Streichen der Wände bis hin zum mehrschichtigen Aufbau bei Wärmedämmungen im Innenbereich bieten wir Ihnen ein komplettes Leistungspaket.

Selbst die Reparatur von Stuck in Altbauten oder das Anbringen neuer Stuckverzierungen an Decken können Sie bei uns in Auftrag geben.

Remineralisierung der Fassadenfarbe mit Beeck Renosil

Als langjähriger Partner der Firma Beeck & Aglaia führen wir Remineralisierungen von Kunststofffarben an der Fassade mit Beeck Renosil durch.

Beeck Renosil kann auf herkömmliche Fassadenfarbe aufgetragen werden und hat alle positiven Eigenschaften einer echten Silikatfarbe, wie: 

  • Hohe Alkalität gegen Algenbildung
  • Problemlose Überstreichbarkeit, da mindestens 35 Jahre haltbar
  • Praktisch kein Abblättern
  • Kein Einsatz von Fungiziden, die sich herauswaschen und das Grundwasser, sowie den Boden belasten.

Beeck Renosil Fassadenfarbe kann auf jeder gut haftenden Fassadenfarbe eingesetzt werden.

Zur Herstellerhomepage: Beeck Renosil

Lichtechte und dauerhafte Pigmente

Wohlfühlklima: Wandgestaltung mit Aglaia Naturfarbe

Bei den Farbpigmenten haben Sie die Wahl zwischen

  • rein mineralischen Pigmenten, z. B. Umbra-Erdpigmente
  • oder Spinellpigmenten. Das sind in Glas gebundene Metalloxide.

Diese Pigmente haben den Vorteil, lichtecht zu sein:
Im Gegensatz zu organischen Farben, die aus Erdölverbindungen hergestellt werden, bleiben die mineralischen Farben bei Sonnenbestrahlung und UV-Licht stabil.
Auch nach vielen Jahren haben Ihre Farben noch die ursprüngliche Strahlkraft und es gibt kein Ausbleichen!

Mineralische Farben für die Altbausanierung. Hier: Ocker Farbe

Vielleicht haben Sie schon einmal beobachtet, wie die modernen farbig gestrichenen Hausfassaden nach einigen Jahren beginnen, einen grauen Schleier anzusetzen und die Farbintensität verlieren. Das geschieht, weil das Sonnenlicht die Pigmente zerstört.
Bei mineralischen Pigmenten oder Spinellpigmenten kann das nicht passieren.

Bedeutung der Farben und Putze für Ihr Wohlbefinden

Regulierung der Luftfeuchtigkeit durch Kalkfarben und Lehmfarben

Angesichts der großen Fläche an Wänden und Decke, über die die Farben und Putze mit der Raumluft in Verbindung stehen, haben Farben und Putze eine große Bedeutung für das Wohlbefinden in den Wohn- und Arbeitsräumen. 

  • Farben und Putze aus Kalk und Lehm sind geruchsneural und belasten die Raumluft nicht, so dass Sie gesund in Ihren Räumen leben.
  • Kalk und Lehm nehmen Luftfeuchtigkeit auf und geben diese wieder ab, wenn die Luft trocken wird. So haben Sie immer ein angenehmes Raumklima.

Besonders im Winter schützen Kalk und Lehm vor Erkältungen, da sie das Austrocknen der empfindlichen Schleimhäute verhindern.

Im Sommer wirken Kalk und Lehm in der umgekehrten Weise. Sie nehmen Feuchtigkeit auf und machen feuchte oder schwüler Luft angenehmer.
Gleichzeitig schützen sie so vor Schimmelbildung.

Diffusionsaktive Alternativen zu Gipsputz

Grundsätzlich sollten Sie bei der Renovierung oder Altbausanierung auf Gips verzichten, da dieser Feuchtigkeit speichert und nur sehr schwer abgibt.
Das ist ein nicht zu unterschätzendes Schimmelrisiko. Außerdem hat Gips kaum positive Auswirkungen auf die Feuchtigkeitsregulierung der Raumluft über die Wände.

Es gibt günstige Alternativen aus Kalk (Haga, Kreidezeit) oder Lehm (Claytec, Agaton), die sehr gut verarbeitet werden können.

Ebene, plane Wände entstehen, indem die Wand in mehreren Arbeitsgängen neu verputzt wird, so dass die Unebenheiten ausgeglichen werden.

Hier können SIe besonders viel für ein gutes Raumklima tun wenn Sie diffusionsaktiven Kalkputz oder Lehmputz verwenden:

  • Der Grundputz für die Begradigung der Wände wird ziemlich dick aufgetragen, so dass sehr viel dieser hilfreichen Materialien verarbeitet werden.
  • Gleichzeitig ist die Verwendung der Grundputze sehr ökonomisch, da sie viel günstiger sind, als die feineren Deckputze. 

Schimmelsanierung mit Kalkputz und Kalkfarbe

Schimmelsanierung durch unsere Maler in Stuttgart

Mit Kalk den Schimmel bei der Ursache zu bekämpfen:

  • Der stark basische Sumpf-Kalkputz (ca. ph. 11) zerstört Schimmel und Schimmelsporen. 
  • Trockene Wände durch diffusionsoffene Wärmedämmung bei Wärmebrücken.
  • Trockene Wände durch das Absorptionsvermögen des Kalks. Dieser nimmt Kondensationswasser auf, so dass sich keine Wassertröpfchen bilden können.

Somit haben Sie einen dreifachen Schutz gegen Schimmel in der Wohnung.

Wichtig ist, dass der sog. Sumpfkalk gebrannter Kalk ist, der mit Wasser abgelöscht wird.

Der Sumpfkalk ist stark alkalisch und enthält keine Bindemittel wie Zellulose. Dadurch findet der Schimmel keine Lebensgrundlage.

Weitere Informationen über Schimmel in der Wohnung und seine Bekämpfung:

Stuckateurarbeiten an unebenen Wänden

Mit schwierigen Renovierungen in Altbauten haben wir langjährige Erfahrung.

Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung Altbausanierung Wandsanierung Bodensanierung