Sie sind beim Hauptteil

Headline MarkierungWandgestaltung wohngesund

Wandgestaltung mit Naturbaustoffen

Ökologische und wohngesunde Materialien für die Gestaltung von Wänden. 

Die Systemkomponenten können ab dem rohen Mauerwerk oder der Betonmauer bis zum dekorativen Oberputz aufgebaut werden.

Die Basiskomponenten sind Kalk, Lehm, Silikat oder Naturdispersion (Leinölbasis).

Naturfarben: ungiftig, haltbar & wirksam gegen Schimmel

Kalkfarbe von Haga mit Haga Farbmusterkarte, Farbfächer

Naturfarben zeichnen sich durch ihre Inhaltsstoffe aus, v. a. den Verzicht auf Erdöl-Raffinerieprodukte und synthetische Lösungsmittel.

Naturfarben sind durch ihre positiven Eigenschaften überlegen:

  • Strapazierfähigkeit,
  • Lange Haltbarkeit, z.B. kein Ausbleichen der mineralischen Farbpigmente
  • Die extrem hohe Atmungsaktivität der mineralischen Naturfarben reguliert das Raumklima und schützt vor Schimmel.
  • Mit Naturdispersionsfarben, z. B. der Auro-Wandfarbe Nr. 321 oder Auro-Raumweiß Nr. 320, können Sie bestehende Dispersionswandfarben gesundheitsbewußt überstreichen.
     

Lesando: Lehmfarben und Lehmputze, verschiedene Dekorprodukte aus Lehm

Natur-Dispersionsfarbe von AURO, Auro Raumweiß

 

Kalklasur Wand. Auftrag mit Pinsel

Wände, die mit Kalk- oder Lehmprodukten verputzt oder gestrichen werden, haben eine hohe Aufnahmefähigkeit für Wasserdampf aus der Luft.

Sie sorgen so für ein angenehmes Raumklima.